Herzlich Willkommen beim SV Wurmlingen 1920 e.V.
 Herzlich Willkommen beim SV Wurmlingen 1920 e.V.

Spielberichte Bezirkspokal

2. Pokalrunde

SV Wurmlingen I – TB Kirchentellinsfurt          6 : 7 n. E.

In der zweiten Runde des Bezirkspokals empfingen die Grün-Weißen den Bezirksligisten aus K‘furt! Wie erwartet rotierte Coach Rainer Ott und veränderte die Startelf auf 6 Positionen gegenüber dem Saisonauftakt in Gomaringen. Von Beginn an zeigten die Grün-Weißen, dass sie gewillt waren in die 3. Runde einzuziehen. Und hatten auch die erste Chance nach nur 5 Minuten. Doch Benjamin Haug scheiterte knapp am stark reagierenden K’furter Goalie. Danach übernahmen die Gäste das Kommando, waren optisch überlegen, ohne aber zwingende Chancen zu kreieren. Im Gegenteil waren es die Grün-Weißen, die mit 1:0 in Führung gingen. Lukas Sailer mit dem Steckpass auf Benjamin Haug, dessen Abschluss K’furts Goalie noch abwehren konnte, aber Yannic Wachendorfer hatte mit dem Abstauber keine Probleme. Der verdiente Ausgleich noch vor der Pause. K’furts Hakan Durmus setzte sich stark durch und ließ Florian Schwabe im grün-weißen Tor keine Chance. Nach der Halbzeit das gleiche Bild. Die Gäste mit optischen Vorteilen und die Grün-Weißen mit dem Tor. Traumpass Yannic Wachendorfer auf Steffen Haug und der ließ sich die Chance nicht entgehen – 2:1! Doch wieder kamen die Gäste zurück und nach einer Ecke stand Timo Schrade goldrichtig und glich zum 2:2 aus. So blieb es auch nach der 7 minütigen Nachspielzeit, so dass das Elfmeterschießen entscheiden musste. Die K’furter trafen alle fünf Schüsse aus 11 Metern, bei den Grün-Weißen scheiterte Tim Schreiner. Schade, aber kein Beinbruch!

Fazit: Gute Leistung der Grün-Weißen, die dem Favoriten alles abverlangten.

 

Aufstellung:

F. Schwabe, Pascal Haug (46. T. Schreiner), A. Engst, Benjamin Haug (80. P. Schaal), L. Sailer, M. Hartmann (63. S. Conteh), M. Kratzer (57. P. Engelhart), Y. Wachendorfer, D. Letzgus, Steffen Haug, M. Kahlfuß

Tore:

1 : 0  Y. Wachendorfer

2 : 1  Steffen Haug

1. Pokalrunde

SSC Tübingen II - TSV Wurmlingen I    4 : 5

Die erste Runde des Bezirkspokals führte die Grün-Weißen zur Landesliga-Reserve der "Kiezkicker" auf Waldhäuser Ost. Bis zur 64. Minute lief alles nach Plan und es sah nach einem klaren Favoritensieg der A-Ligamannschaft bei der ambitionierten B-Ligamann-schaft aus. Denn bis zu diesem Zeitpunkt führten die Grün-Weißen mit 4:1 durch Tore von Yannic Wachendorfer, Saikouh Conteh, Benjamin Haug und einem Eigentor des SSC. Doch zwischen der 64. und der 71. Minute verloren die Grün-Weißen völlig den Faden und mussten innerhalb von 7 Minuten den 4:4 Ausgleich hinnehmen. Doch bevor das Spiel ganz kippen konnte, erzielten die Grün-Weißen durch Pascal Haug das 4:5. Und dies nach einer neu einstudierten Eckballvariante die, so treffend kann Fußball sein, "Culle" genannt wird. Eigentlich logisch, dass dann auch "Culle" die Murmel einschädelte. Bei diesem Ergebnis blieb es letztlich und die Grün-Weißen ziehen damit in die 2. Pokalrunde ein!

Fazit: Das Pokalspiel fand mitten im Trainingswochenende der Grün-Weißen statt, die dementsprechend auch schwere Beine hatten. Am Ende stand ein verdienter Sieg, der aber durch eine 10-minütige Schwächephase fast verspielt wurde!

 

Aufstellung:

O. Richardson, P. Schaal (43. Patrick Haug), A. Engst, Benjamin Haug, P. Schuster, L. Sailer, M. Hartmann, Y. Wachendorfer, T. Schreiner, S. Conteh (87. L. Baitinger), P. Engelhart (58. Pascal Haug)

Tore:

0 : 1  Eigentor

0 : 2  Y. Wachendorfer

1 : 3  S. Conteh

1 : 4  Benjamin Haug

4 : 5  Pascal Haug

Sportheim

Sie möchten Geburtstag, Hochzeit oder ein Jubiläum feiern? Kommen Sie zu uns - wir haben das Ambiente!

Ergebnisse

Alle Mannschaften - Alle Spiele - Alle Ergebnisse!